Kino in der Aula
programm

für 2019

Konzept & Kultur

Die Bürgergemeinschaft Emlichheim und das Mobile Kino Niedersachsen präsentieren:

Donnerstag, 07. März 2019

Die kleine Hexe

Kino für Kinder um 16 Uhr

in der Aula in Emlichheim

Eintritt: 2,50 €

Ja, das ist ihr allergrößter Wunsch. In der Walpurgisnacht beim Hexentreffen dabei sein. Und dann mit den großen Hexen tanzen. Das darf die kleine Hexe aber nur, wenn sie alle 7892 Zaubersprüche hexen kann, die im magischen Buch stehen. „Beweise, dass du eine gute Hexe bist“, sagt die Oberhexe. Aber was genau ist eine gute Hexe? Wie gut, dass die kleine Hexe einen sehr lieben Freund hat, den Raben Abraxas nämlich. Mit ihm kann sie überlegen, was wohl alles zu einer guten Hexe dazu gehört, außer zaubern natürlich.


Dieses bescheuerte Herz

Abendvorstellung um 20 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,00 €   Mitglieder 4,00 €

Lenny (Elyas M´Barek) ist von Beruf Sohn. Deshalb hängt er mit Freunden in einer Münchner Nobeldisco ab und versenkt den Sportwagen schon mal im elterlichen Pool. Aber Lennys Vater (Uwe Preuss) hat die Nase voll vom Verhalten seines Sohnes und droht ihm mit dem Entzug des Geldes, falls er sich nicht um den –jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmert. David ist schwer herzkrank und hat keine hohe Lebenserwartung mehr, vermutlich wird er vor seinem 16. Geburtstag sterben.

Der Film basiert – wie der zugrunde liegende Roman – auf der realen Freundschaft zwischen dem herzkranken Teenager Daniel Meyer und dem Autor Lars Amend. Es erinnert auf den ersten Blick an eine Mischung aus „Ziemlich beste Freunde“ und „Heiter bis Wolkig“.

Donnerstag, 28. März 2019

Überflieger:

Kleine Vögel - Grosses Geklapper

Kino für Kinder um 16 Uhr

in der Aula in Emlichheim

Eintritt: 2,50 €

Richard kann es nicht glauben: Ein Spatz soll er sein? Aber er lebt doch in einer Storchenfamilie! Ja er hat sogar gelernt, sie Störche zu klappern und auf einem Bein stehend zu schlafen. Und nun soll er gar nicht mehr dazu gehören? Noch schlimmer aber ist, dass man ihm deshalb die anstrengende Reise in den Süden nicht zutraut.

Die Verlegerin

Abendvorstellung um 20 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,00 €   Mitglieder 4,00 €

1971 steht mit Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) eine Frau an der Spitze des Verlags, der die renommierte „Washington Post“ herausbringt. Als erste weibliche Zeitungsverlegerin der USA hat Kay ohnehin keinen leichten Stand, außerdem steht die Zeitung kurz vor dem Börsengang – brisant wird es, als Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) über einen gigantischen Vertuschungsskandal im Weißen Haus berichten will, in den allein vier US-Präsidenten verwickelt sind.

In einem nervenzerreißenden Kampf für die Pressefreiheit riskieren Kay und Ben ihre Karrieren und die Zukunft der Zeitung – ihr mächtigster Gegner ist dabei die US-Regierung…

Newsletter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr!

Jetzt anmelden!

Konzerte

jetzt anschauen!

Haben Sie Fragen?

kontakt aufnehmen